Beschleunigte Grundqualifikation gemäß
Berufskraftfahrer - Qualifikationsgesetz (BKrFQG)

Die beschleunigte Grundqualifikation ist eine zusätzliche Ausbildung die jeder Kraftfahrer, der im gewerblichen Güter- oder Personenverkehr tätig sein möchte erwerben muss.
Diese Neuregelung gilt seit dem 10.09.2009 für alle LKW Fahrer.
Wer ab diesem Stichtag einen LKW Führerschein erworben hat (Fahrerlaubnis der Klassen C1,C1E, C/CE), muss zusätzlich den Erwerb der "beschleunigten Grundqualifikation" durch die sogenannte Schlüsselnummer 95 in seinem Führerschein nachweisen.

 

Lehrgangsdauer:

Bemerkung:
Der Besitz einer Fahrerlaubnis in den Klassen C1,C1E,C/CE ist nicht erforderlich.
Diese kann auch während des Lehrgangs bzw. im Anschluss daran erworben werden.

 

Ziele & Inhalte:

 

Anwendung der Vorschriften:

 

Gesundheit, Verkehrs - und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik:

 

Lehrgangstermine nach Vereinbarung.